Loading…
In ALLEN anmelden
Home  >  Grossformatdruck  >   Plattendruck
banner-image

WIR DRUCKEN DIREKT AUF PLATTE

Wir drucken nicht nur ohne Umwege direkt auf Platte, wir schneiden, gravieren und fräsen jede beliebige Figur aus den bedruckten Platten und haben auch die dazu passende Präsentationstechnik. Und falls sie etwas ganz Individuelles wünschen, kann Ihnen unsere Metallbau Abteilung ein ganz persönliches Stück herstellen.

WIR SIND FÜR SIE DA

SIE WÜNSCHEN EINEN RÜCKRUF ODER EINE KOSTENLOSE PERSÖNLICHE BERATUNG VOR ORT?
GERNE WERDE ICH SIE UMGEHEND KONTAKTIEREN.

Pascal Müri

Ihr Spezialist für Plattendruck. Sie haben Fragen?
Direkt 044 936 75 71

DIBONDPLATTEN FÜR DEN DIREKTDRUCK

Alu-Verbundplatten, vielen unter dem Markennamen Dibond geläufig, sind die perfekte Basis für Schilder, Deko- und Fotoplatten. Der Materialverbund schafft Stabilität, die Oberfläche lässt sich hervorragend bedrucken und bekleben. Genau deshalb haben sich Alu-Verbundplatten als Standard in der Werbetechnik und beim Drucken von Schildern durchgesetzt.

Was sind Alu-Verbundplatten, und wie werden diese richtig eingesetzt?
Sämtliche Hersteller von Alu-Verbundplatten nutzen das Sandwichverfahren des Klassikers der Marke Alu-Dibond. Zwei Deckschichten aus weiss lackiertem Aluminium bedecken einen Kern aus schwarzem Kunststoff Polyethylen. Der Kunststoffkern spart Gewicht, und die Alu-Deckschichten geben die nötige Stabilität und sorgen zugleich für die hohe Formbeständigkeit.

Materialstärken 2 bis 6mm
Je grösser das Bild, desto stärker sollte das Alu-Verbundmaterial sein.

Vorteile der Alu-Verbundplatten auf einen Blick
Alu-Verbundplatten sind die beste Wahl, wenn es um grosse Formate im Aussenbereich geht.

  • FEUCHTIGKEITSRESISTENT
  • GERINGES GEWICHT
  • INNEN-UND AUSSENEINSATZ
  • WITTERUNGSBESTÄNDIG
  • SCHNEIDE- UND FRÄSFÄHIG
  • FORMBESTÄNDIG
  • DOPPELSEITIG BEDRUCKBAR
  • 2030X4050MM PLATTENMASS
  • 6250X1500MM PLATTENMASS

FOREXPLATTEN FÜR DEN DIREKTDRUCK

Hartschaumplatten, vielen unter dem Markennamen Forex geläufig, sind Hartschaumplatten aus PVC-Kunststoff. Die Platten sind leicht und flexibel und deshalb bestens für Schilder im Innen- und Aussenbereich einsetzbar. Sie haben eine weisse, homogene und seidenmatte Oberfläche, die wir für Sie im UV-Direktdruck oder langlebigen Foliendruck bedrucken.

Was ist eine Hartschaumplatte, und wie wird diese richtig eingesetzt?
Die weiss durchgefärbten PVC-Platten haben ein geringes Gewicht, sind aber trotzdem stabil.
Vor allem im Innenbereich und für günstige, kurz- bis mittelfristige Aussenwerbung werden die PVC-Hartschaumschilder gerne eingesetzt. Alle Plattenstärken in unserem Hartschaum Sortiment sind B1-zertifiziert und können auf Messen und in öffentlichen Gebäuden verwendet werden.

Materialstärken 2 bis 10mm
Je grösser das Bild, desto stärker die Hartschaumplatte. Je kleiner die Materialstärke, desto biegsamer. Dies kann ein Vorteil sein, da dünnere Hartschaumplatten um leichte Rundungen gebogen werden können.

Vorteile der Hartschaumplatten auf einen Blick
PVC-Hartschaumplatten sind ideal für den Innenbereich und für günstige, kurz- bis mittelfristige Anwendungen in der Aussenwerbung.

  • INNENEINSATZ
  • KURZ- BIS MITTELFRISTIGER AUSSENEINSATZ
  • SCHNEIDE- UND FRÄSFÄHIG
  • BIEGSAM BEI KLEINER MATERIALSTÄRKE
  • DOPPELSEITIG BEDRUCKBAR
  • 2030X4050MM PLATTENMASS

LEICHTSCHAUMPLATTEN FÜR DEN DIREKTDRUCK

Die Leichtschaumplatte ist eine leichte, vollständig feuchtigkeitsunempfindliche Vollkunststoffplatte mit einem Kern aus geschäumtem Polystyrol und Deckschichten aus UV-beständigem Massivpolystyrol (HIPS). Der Sandwichaufbau macht die Platte trotz geringem Gewicht extrem stabil und formbeständig – die perfekte wasserfeste und Outdoor geeignete Alternative zu Kapaline Weichschaumplatten. Durch die verfeinerte Oberflächenstruktur, sowie die Verfügbarkeit im Grossformatdruck (bis zu 2 Meter Breite), ist die Leichtschaumplatte optimal für den direkten Digitaldruck geeignet. Ob mit Schlitz- oder V-Fräsung, der Hochleistungskunststoff Stadurlon kann, ohne zu brechen, geknickt oder verformt werden.

Wo und wofür werden Leichtschaumplatten eingesetzt?
Im Messe- und Ausstellungsbau, Ladenbau, Shopdesign, für POS/POP, Schilder, Displays, Eventmarketing, Promotionsaktionen, Möbelbau, Säulenverkleidung etc., überall sind Leichtschaumplatten im Einsatz. 3D-Objekte mit Leichtschaumplatten zu bauen, sind keine Grenzen gesetzt: Kleine Häuser, Aufsteller, Figurenaufsteller u.v.a.m.

Materialstärken 5mm, 10mm, 15mm, 19mm
Die Vielzahl an Materialdicken ermöglicht fast alle Einsätze.

Vorteile der Leichtschaumplatten auf einen Blick
Im Vergleich zu Forex-Hartschaumplatten zeichnen sich Leichtschaumplatten durch eine sehr stabile Aussenschicht und eine sehr gute Formbeständigkeit aus.

  • FEUCHTIGKEITSRESISTENT
  • GERINGES GEWICHT
  • INNEN- UND AUSSENEINSATZ
  • STABIL
  • SCHNEIDE- UND FRÄSFÄHIG
  • PVC-FREI
  • DOPPELSEITIG BEDRUCKBAR
  • 2030X3050MM PLATTENMASS

KARTONPLATTEN FÜR DEN DIREKTDRUCK

ScreenStar Displaykarton ist aufgrund seiner Zusammensetzung Garant für gute Druckergebnisse: Beidseitig holzfrei, weiss matt gestrichener Karton mit einer hellen Einlage. Werbebotschaften, wie zum Beispiel der klassische Einsatz als Rotair Hängekarton, doppelseitig bedruckt, sind eine willkommene Abwechslung während der Fahrt in öffentlichen Verkehrsmitteln oder in Einkaufszentren und wirken oft als letzter Impulsgeber vor dem Einkauf.

Wie wird Displaykarton ideal eingesetzt?
Der Klassiger Rotair ist ein Werbemittel, das Sie individuell für Ihren Marketingauftritt einsetzen können. Ein Rotair wird an der Decke aufgehängt und schwebt frei im Wind, ähnlich wie ein Mobile. Mit dem an der Decke aufgehängten doppelseitig bedruckten Rotair kommunizieren Sie Ihre Marketinginformation und lenken die Aufmerksamkeit auf sich. Im Messe- und Ausstellungsbau, Ladenbau, Shopdesign, für POS/POP, Schilder, Displays, Eventmarketing, Promotionsaktionen, Möbelbau, Säulenverkleidung etc., überall kann Displaykarton eingesetzt werden. 3D-Objekte mit Displaykarton zu bauen, sind keine Grenzen gesetzt: Kleine Häuser, Aufsteller, Figurenaufsteller u.v.a.m.

Materialstärken 1mm, 1,5mm, 2mm, 2,5mm, 3mm
Die vielen/diversen Materialdicken ermöglichen fast alle Einsätze

Vorteile der Displaykartons auf einen Blick
Displaykarton ist der Alleskönner im Inneneinsatz.

  • GÜNSTIG
  • GERINGES GEWICHT
  • STABIL
  • INNENEINSATZ
  • SCHNEIDE- UND FRÄSFÄHIG
  • RECYCLING MÖGLICH
  • DOPPELSEITIG BEDRUCKBAR
  • 1540X1040MM PLATTENMASS

HOHLKAMMERPLATTEN FÜR DEN DIREKTDRUCK

Hohlkammerplatten sind nicht nur günstig, sie lassen sich auch hervorragend im UV-Direktdruck bedrucken. Hohlkammerplatten sind wetterfest und können im Aussenbereich für einen Zeitraum von bis zu 6 Monaten eingesetzt werden. Der Gag steckt im Aufbau der Platte: Die Form und Anordnung der Waben oder Stege macht es möglich, mit nur wenig Materialeinsatz eine stabile Struktur zu erzeugen. Durch diese Waben- oder Stegkonstruktion entstehen viele kleine hohle Kammern. Die Platten sind also kein Vollmaterial, wodurch sich das extrem geringe Gewicht erklärt.

Wie werden Hohlkammerplatten richtig eingesetzt?
Es gibt zwei Sorten Hohlkammerplatten, solche mit Wabenstruktur und solche mit Stegen. Das Plattenmaterial besteht aus dem Kunststoff Polypropylen (PP). Durch den Aufbau der Hohlkammerplatte ist diese ultraleicht und dennoch stabil. Aus diesem Grund begegnen uns bedruckte Hohlkammerplatten täglich im Werbeeinsatz bei Veranstaltungen, an Messen oder als Wahlwerbung!

Worin besteht der Unterschied zwischen Wabenstruktur oder Stegen bei den Hohlkammerplatten?
Die Wabenstruktur liegt in der Mitte der Hohlkammerplatte und wird oben und unten jeweils von einer glatten Polypropylen Schicht abgedeckt. Der Vorteil zur herkömmlichen Stegplatte ist, dass die Wabenstruktur laufrichtungsunabhängig ist. Es muss daher beim Drucken nicht darauf geachtet werden, ob im Quer- oder Hochformat aufgehängt wird. Die Waben stabilisieren die Platte in beide Richtungen.

Bei Hohlkammerplatten mit Stegen, auch Stegplatte genannt, muss beim Drucken die Laufrichtung beachtet werden.
Da alle Stege in der Platte in eine Richtung zeigen, sind Hohlkammerplatten mit Stegen nur in eine Richtung knickstabil und zwar entgegengesetzt zur Laufrichtung. Die Stege müssen deshalb immer horizontal ausgerichtet sein, damit die Stegplatte beim Befestigen am Laternenmast nicht einknickt.

Vorteile der Hohlkammperplatten auf einen Blick
Hohlkammerplatten sind federleichte Alleskönner.

  • GÜNSTIG
  • FALTSCHILD
  • INNEN- UND AUSSENEINSATZ
  • 6 MONATE WITTERUNGSBESTÄNDIG
  • ERHÖHTE KRATZBESTÄNDIGKEIT
  • SCHNEIDE- UND FRÄSFÄHIG
  • DOPPELSEITIG BEDRUCKBAR
  • ULTRA LEICHTES GEWICHT
  • WABENSTRUKTUR ODER STEGPLATTEN

HALTBARKEIT FÜR DEN UV-DIREKTDRUCK

Plattendruck im UV-Direktdruckverfahren ist nicht immer die beste Lösung. Denn im Gegensatz zum langlebigen Foliendruck wird der UV-Direktdruck nicht zusätzlich gegen UV-Strahlung und das Ausbleichen geschützt. Die Haltbarkeit ist deshalb im Aussenbereich auf ca. 3 Jahre begrenzt. Auch die Kratzbeständigkeit ist geringer, da kein Schutzlaminat vor mechanischer Beanspruchung schützt. Für eine längere Haltbarkeit empfehlen wir den Foliendruck mit zusätzlichem UV-Schutzlaminat. So erreicht man eine Haltbarkeit von bis zu 7 Jahren.

AUFHÄNGUNGEN UND BILDERRAHMEN FÜR DEN PLATTENDRUCK NACH MASS

Distanz Profilrahmen. Der unsichtbare Distanz Profilrahmen wird auf die Plattenrückseite aufgeklebt. So entsteht eine schwebende Optik. Da der Rahmen kleiner ist als das Bild, ist dieser Profilrahmen besonders beliebt und sieht besonders edel aus. Er verhilft zu mehr Stabilität, besonders bei grossen Bildern. Mit dem Profilrahmen kann der Abstand zur Wand variieren, je nach Profilbreite.

Aluminiumrahmen Magneto. Die ideale Lösung, wenn die Bilder öfters gewechselt werden. Weil die Platte und der Aluminiumrahmen magnetisch sind, können Sie die Bilder jederzeit einfach entfernen und durch neue ersetzen, ganz ohne Werkzeug.

Metallaufhänger. Die einfache Aufhängvariante besteht aus 2 Aufhängern und 2 Abstandspuffern. Jeder einzelne Metallaufhänger ist 70x70mm gross und hat eine Tragkraft von 6Kg. Die Metallaufhänger werden rückseitig auf die Platte montiert. Mit den Metallaufhängern hat das Bild rund 10mm Abstand zur Wand. Damit der Abstand oben und unten gleich gross ist, werden unten Distanzpuffer aufgeklebt.