Loading…
In ALLEN anmelden
Home  >  Digital Signage  >   LED-Videowände
banner-image

WIR PRODUZIEREN DIGITALE LED-VIDEOWÄNDE

Die digitale Aussenwerbeanlage ist das beste Medium für tagesaktuelle Informationen und Werbeanzeigen. Eine zusätzliche Umgebungslichtsteuerung sorgt bei der LED-Videowand für verzögerungsfreie Anpassung der Helligkeit, je nach Tageszeit oder Sonneneinstrahlung. Die LED-Videowand ist heutzutage ein gängiges Werbemittel und wird in vielen Geschäften, bei Messen und Veranstaltungen sowie an festen Standorten, z.B. in Stadien, Museen und Theatern, Shopping Malls und an frequentierten Plätzen eingesetzt.

WIR SIND FÜR SIE DA

SIE WÜNSCHEN EINEN RÜCKRUF ODER EINE KOSTENLOSE PERSÖNLICHE BERATUNG VOR ORT?
GERNE WERDE ICH SIE UMGEHEND KONTAKTIEREN.

Nazif Badallaj

Ihr Spezialist für Digital Signage. Haben Sie Fragen?
Direkt 044 936 75 51

LED-VIDEOWAND – DIGITALISIEREN SIE IHRE FASSADE

Die LED-Videowand wird zusammengesetzt aus Elementen, die nahtlos montiert werden. Das Endformat ist dank der Modularen Elementen frei wählbar, je nach Betrachtungsabstand werden die Pixelpitch ausgewählt.

Eine LED-Videowand ist leicht zu bedienen und günstiger als Sie denken.
Die Inhalte können schnell ausgetauscht werden, und Sie können nahezu alle Dateiformate präsentieren. Gerne erstellen wir für Sie ein individuelles Angebot.
Sie werden überrascht sein: Eine LED-Videowand ist günstiger als Sie denken.

Was gibt es bei der Auflösung (Pixelpitch) zu beachten?
Pixelpitch ist die Zusammensetzung aus den englischen Wörtern „pixel“ und „pitch”, was so viel wie Pixelabstand bedeutet. Mit Pixelpitch ist der direkte Abstand der Pixel auf Bildschirmen gemeint, gemessen von Pixelmitte zu Pixelmitte. Die In- und Outdoor LED-Videowände unterscheiden sich vor allem in der Auflösung, also dem Pixelpitch. Je kleiner der Abstand der Pixelpitch, desto hochauflösender die Bildqualität. Für den Indooreinsatz werden gegenwärtig 2mm Pixelpitch eingesetzt, immer noch eine schlechtere Auflösung als ein Bildschirm. Jedoch sind LED-Videowände für grosse Betrachtungsabstände ausgelegt. Als groben Richtwert sollte man pro Millimeter Pixelpitch mindestens einen Meter Betrachtungsabstand einplanen.

Vorteile mit einer LED-Videowand als Werbemedium

  • Ersparnis von Produktionskosten für Printwerbung
  • Zunehmend besseres Preis-/Leistungsverhältnis aufgrund stetig steigender Nachfrage
  • Ihre Werbung erscheint mehrmals am Tag, die Werbefrequenz können Sie bestimmen
  • Täglich tausende Fahrzeuge und Passanten
  • Regional zielgerichtete Werbung
  • Aktualisierung innert Minuten
  • Tag und Nacht sichtbar
  • Hohe Reichweite